Meine Pinsel

Mit zunehmendem Interesse für das Schminken musste natürlich auch das passende Werkzeug her. Applikatoren fand ich immer irgendwie doof und so richtig arbeiten konnte ich damit auch nicht.

Auf der Suche nach dem passenden Make Up für meine Haut landete ich irgendwann im Douglas. Die nette Dame am MAC Stand demonstrierte mir ihr Make Up und ich war so begeistert, dass ich es auch direkt kaufte. Frau MAC offerierte mir dann den dazu passenden Schminkpinsel. Nach der Frage, was dieser denn kosten solle bin ich erstmal in Ohnmacht gefallen und lehnte dankend ab. Ich nutzte also weiter Hände, Schwämmchen und Applikatoren. Bis ich mich ins Internet schwang, auf der Suche nach bezahlbaren Pinseln, die aber trotzdem ihre Dienste gut machen. Man findet ja Unmengen an verschiedenen Marken. Angefangen bei den ebelin Pinseln im DM oder diversen günstigen Marken über Amazon. Letztere hatten aber immer wieder die eine oder andere schlechte Bewertung, wodurch ich mich nie überzeugen lassen konnte. Die kleinen Pinsel von ebelin waren auch nicht der Knüller und so suchte ich weiter. Irgendwann stieß ich auf ein youtube Video, wo ein Mädel über Zoeva Pinsel berichtete. Ich suchte gezielter und fand fast ausschließlich positive Resonanzen.

Alle

Ok, Nägel mit Köpfen! Ich rief die Seite auf und dann begann die Qual der Wahl! Die Sets hatten irgendwie nicht das, was ich wollte, also entschied ich einzelne Pinsel zu kaufen.  Die Pinsel sind auf der Seite super beschrieben, sodass man einen guten Eindruck bekommt was man mit welchem Pinsel machen kann. Die Pinsel haben durchweg eine solide Qualität. Sie haaren überhaupt nicht, sind sehr weich und ich kann super mit ihnen arbeiten! Auf jeden Fall ein super Preis-Leistungsverhältnis! Die großen Pinsel kosten um die 10€-20€ und die kleinen Pinsel liegen preislich bei ca. 7€-10€.

Da ich einige Pinsel habe, werde ich diesen Bericht in mehreren Teilen veröffentlichen. Ich denke, dass das auch etwas übersichtlicher ist.

Lange Rede, kurzer Sinn. Los geht´s! Ich sortiere die Pinsel aufsteigend nach deren Nummern. Also fangen wir bei den Gesichtspinseln an.

1IMG_954702 – Silk Finish Dieser Pinsel ist sehr fest gebunden und ist leicht gerundet. Die Fläche entspricht ungefähr einer 1€-Münze. Für mich ist dieser Pinsel ein Allrounder. Man kann ihn zum konturieren nutzen, Blush damit auftragen oder die Foundation. Durch die feste Bindung ist er für den gezielten Einsatz im Gesicht super geeignet!


IMG_9549125 – Strippling
 Diesen Pinsel nutze ich zum Auftragen meiner flüssigen Foundation. Sie lässt sich super damit einarbeiten. Quasi mein Base-Pinsel.

 

IMG_9570128 – Cream Cheek Durch die angeschrägte Bindung ist dieser Pinsel sehr gut zum highlighten geeignet. Ich habe ihn eigentlich zum konturieren gekauft, aber da kommt ich mit diesem Pinsel irgendwie nicht klar. Bin mir aber sicher, dass das an mir liegt!

 

IMG_9554142 – Concealer Buffer Wie der Name schon sagt, für mich DER Concealer Pinsel. Er ist der 102 in klein. Ebenso fest gebunden eignet er sich perfekt zum abdecken und verblenden von kleineren und grösseren Makeln im Gesicht.

Das sind meine Gesichtspinsel. Irgendwann werde ich mir auf jeden Fall noch einen Puderpinsel von Zoeva anschaffen, aber wie gesagt, die Qual der Wahl…

222222 – Luxe All Over Shader Zusammen mit dem 315er Pinsel meine neuesten in der Sammlung. Für mich ein Augen-Allrounder. Ich benutze ihn, um den Lidschatten auf dem beweglichen Lid aufzutragen. Durch seine spitz zulaufende Bindung eignet er sich aber auch zum Schattieren in der Lidfalte.

 

225225 – Eye Blender Ein Pinsel zum präzisen Verblenden. Er ist etwas fester gebunden, als der 228er und auch kürzer und runder. Ich benutze ihn zum Auftragen des Lidschattens in der Lidfalte, bzw. am äusseren beweglichen Lid und zu Verblenden.

 

227227 – Soft Definer Diesen Pinsel nutze ich zum Auftragen des Lidschattens auf dem beweglichen Lid und zum gleichzeitigen Verblenden, wenns mal nur eine Farbe sein soll. Für mich auch ein Allrounder. Er ist mittelfest gebunden und leicht gerundet.

 

228228 – Crease Das ist für mich DER Pinsel zum Verblenden. Durch die lockere Bindung und den recht langen Haaren ist er sehr fluffig und daher der perfekte Shader.

Ein paar Pinsel habe ich noch. Diese werde ich Euch im 2. Teil vorstellen. Solltet ihr Fragen zu den Pinseln haben, dann schreibt mich gerne an. Ggf. mache ich auch nochmal Detailaufnahmen oder vergleiche verschiedene Pinsel gezielt miteinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.