Polka – Eternal Sonata

Mit diesem Kostüm möchte ich meine Cosplay Rubrik eröffnen.

Für alle die, die mit „Cosplay“ nichts anfangen können: der Begriff setzt sich aus den Wörtern „Costume“ und „Play“ zusammen. Man trägt Kostüme und schlüpft damit in die Rolle eines anderen Charakters. Anders, als beim Karneval oder Fasching ist dies kein saisonbezogenes Kostümieren. Auch sind die Kostüme meist in Teilen oder komplett selbst genäht. Man legt Wert auf Detailtreue. Als Grundlage hat man eigentlich immer einen Charakter aus einem Videospiel, Anime (jap. Zeichentrick), Manga (jap. Comic), westliche Zeichentrickserien und Comics, Bücher, Filme, man kann es gar nicht alles aufzählen.

Es-polka4

Dieses Kostüm stammt aus dem Videospiel Eternal Sonata; mein absolutes Lieblingsspiel. Vor ein paar Jahren bin ich irgendwie durch Zufall (ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie es genau war) in eine Gruppe gekommen, die Kostüme zu diesem Spiel plante. Ich hatte mit einem absoluten Nebencharakter gerechnet, aber alle drängten mich, dass ich den Hauptcharakter „Polka“ übernehmen sollte. OMG!! Ok, sie ist ein Kind und ich war ende 20, aber klar, was solls!! Es war wie ein Wink des Schicksals, denn fast allen, die in dieser Gruppe waren, entstand eine feste Freundschaft. Und damit meine ich nicht nur die Cosplayer, sondern auch die komplette Crew drum herum!

Ich habe lange an dem Kostüm gearbeitet und versucht, auch kleine Details im Rahmen meiner Möglichkeiten umzusetzen. Es ist alles selbst genäht. Sogar die Schuhe habe ich überzogen, da man passende Modelle überhaupt nicht im Handel finden kann. Eine Freundin von mir fertigte mir einen passenden Reifrock an, damit die nötige Fülle entstand. Die grösste Herausforderung war jedoch die Perücke. Im Laufe der Jahre (das Kostüm entstand 2009) habe ich die Perücke 3x überarbeitet, d.h. jedes mal fast neu gemacht. Zufrieden bin ich immer noch nicht damit, aber das wird sich sicher auch nicht mehr ändern.

Die Fotos hat meine liebe Freundin Kat gemacht. Wer an ihren Arbeiten interessiert ist, der kann gerne bei ihr  vorbeischauen.

Ich hätte Euch wahnsinnig gerne noch ein paar Bilder vom Entstehungsprozess gezeigt. Aber da das Kostüm vor 6 Jahren entstand, weiss ich gar nicht, wo und ob ich Fotos davon habe. Bitte verzeiht es mir!

Ich verlinke Euch mal meine Freunde in der Reihenfolge auf dem ersten Bild:

Sandra – Dolce
Dajyame – Falsetto
Artflower – Alegretto
Kukkii-san – Viola
Isadora – Rondo

Was möchtet ihr denn noch so über die Kostüme wissen? Freue mich über Feedback!

Schreibe einen Kommentar