Unsere Wickeltasche

Gott, was habe ich Videos über Wickeltaschen inhaliert!!!! Alle super interessant und hilfreich, aber für mich völlig ungeeignet.

Zu erst wollte ich mir eine neue Tasche kaufen. Aber die klassischen Wickeltaschen haben mir nicht gefallen oder waren mir zu teuer. Ich bin auch nicht der Typ Frau, der ständig die Handtasche wechselt. Normalerweise habe ich eine Tasche und die nutze ich. Mag ich die nicht mehr sehen, dann nutze ich Wochen/Monate lang eine andere. Heisst, dass die wichtigsten Dinge, die ich so brauche immer in der einen Tasche sind. Wenn ich mal eben einkaufen gehe, dann schleppe ich keinen Wickelkram mit. Also brauche ich dann auch die Wickeltasche nicht. So entschied ich mich für das  2 Taschenmodell: Hand- und Wickeltasche getrennt.

Zu erst habe ich einen Tasche aus dem Bestand genommen. Diese hatte ich mal im Urlaub gekauft und passte ganz gut. Im Zuge einer aufflammenden Nähbegeisterung habe ich mir dann meine eigene Tasche kreiert, die ich bis heute nutze.

TascheEs ist eine Schnabelina Bag in Medium. Die Nummer grösser wäre optimaler gewesen, aber diese Grösse reicht auch.

Es ist eigentlich eine ganz normale Tasche, also nicht aufs Wickeln ausgelegt. Aber ich brauchte auch keine 1000 Fächer mit und ohne Isolierung. Ich habe voll gestillt, hatte nie ein Fläschchen mit Milch dabei.

Ich habe den Inhalt auf das Wesentliche beschränkt:

Inhalt– Windeln (Bambitasche, Geschenk einer Freundin,schaut mal bei ihr vorbei)
– Feuchttücher, Taschentücher
– Wickelunterlage
– Wechselkleidung
– Trinkflasche, bei Bedarf Essen
– Löffel (sowas vergesse ich gerne)
– Schnuller

Und das wars auch eigentlich. Ich bin mir bewusst, dass bspw Flaschenkinder da einen ganz anderen Bedarf haben. Ich bin in den ersten Wochen auch nie weiter weg gefahren. Da haben die Sachen zum Wickeln gereicht. Für mich reichen sie immer noch. Jetzt, wo sie normal essen kann, kann man auch eben schnell was kaufen. Wenn das nicht geht, dann hab ich Kekse oder ein Gläschen dabei. Ich habe mir anfangs auch viel zu viele Gedanken gemacht. Bei grösseren Reisen ist das, was ich für das Kind vor Ort brauche mit im Koffer/Reisetasche. Die Wickeltasche ist wirklich nur für unterwegs.

Was würde Euch denn noch interessieren? Schreibt mir doch hier, auf Instagram oder Twitter. Würde mich freuen! 🙂

Schreibe einen Kommentar