Was ist los???

Seit ein paar Tagen ist das zu Bett bringen der Kleinen ein Drama. Es war die letzten Monate so einfach: Abendritual, hinlegen, fertig. Selbst wenn sie noch nicht geschlafen hat, dann hat sie etwas erzählt und dann war Ruhe.

Das ist seit 3 Tagen vorbei. Sie mag ihr Buch nicht mehr lesen und im Bett wird nur noch geweint. Ich finde das doof! Seit heute ist sie auch super anhänglich. Sie weicht nicht von meiner Seite. Den Mittagsschlaf hat sie auch verkürzt. Max. 1,5h sind noch drin. Was ist da los? Schübe gibt es doch mit 16 Monaten eigentlich nicht mehr!? Es war doch alles so einfach? Kinder sind doch einfach!? Ich hoffe, dass das nur vorübergehend ist und Mia kein Garantiefall wird…

Habt einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar